Sonja Heiss



Sonja Heiss absolvierte von 1998 bis 2006 ihr Studium an der Hochschule für Fernsehen und Film München. Sie lebt in Berlin. Ihr mittellanger Film „Karma Cowboy“ lief auf einer Vielzahl internationaler Festivals und wurde auf dem Film Festival Visions du Réel in Nyon mit dem Prix Regards Neufs, sowie mit dem Bayerischen Dokumentarfilmpreis „Der junge Löwe“ ausgezeichnet. Ihr Kurzfilm „Christina ohne Kaufmann“ gewann u.a. den Short Tiger Award der FFA.
„Hotel Very Welcome“, ihr erster Langspielfilm, war gleichzeitig ihr Abschlussfilm an der HFF. Nach der Premiere in der Reihe Perspektive Deutsches Kino bei der Berlinale 2007 wurde ihr Debütfilm u.a. mit dem First Steps Award, dem Publikumspreis und einer Besonderen Auszeichnung der Jury auf dem Festival des Deutschen Films in Mannheim/Ludwigshafen sowie dem Prix Cinédécouvertes auf dem Europäischen Film Festival in Brüssel ausgezeichnet. Der Film lief auf zahlreichen internationalen Festivals und wurde in die Variety Critic’s Choice 2007 in Karlovy Vary aufgenommen. Er kam u.a. in Deutschland, Österreich, Schweiz, Belgien und Spanien in die Kinos.
Von 1998 bis 2004 war Sonja Heiss als Casting Director in der Werbung tätig, 2003 begann sie selbst Regie bei Werbespots zu führen. Von 2005 bis 2011 zusammen mit Jan Bonny unter dem Duonamen Sonny & Bonny.
2011 erschien ihr vielbeachtetes literarisches Debüt “Das Glück geht aus” (Erzählungen) im Berlin Verlag / Bloomsbury. Derzeit arbeitet sie an ihrem ersten Roman mit dem Arbeitstitel „Liebesunterbrechung“, der bei Kiepenheuer und Witsch erscheinen wird.
HEDI SCHNEIDER STECKT FEST wurde 2014 mit dem Hessischen Film- und Kinopreis als Bester Spielfilm ausgezeichnet.


Filmografie

2015"Hedi Schneider steckt fest", Spielfilm (Drehbuch, Regie)

2007„Hotel Very Welcome“, Spielfim (Drehbuch, Regie, Produzentin)

2004 “Christina ohne Kaufmann”, Kurzfilm (Drehbuch und Regie)

2001„Karma Cowboy“, Mittellanger Film (Drehbuch und Regie in Zusammenarbeit mit Vanessa van Houten)

1999 „Schnell und Sauber“, Kurzfilm (Drehbuch und Regie)