Jahr:  2004

Länge: 15 min

Format:   1:1.85

Produktionsland:  GER

KURZBESCHREIBUNG | SYNOPSIS

Auf der Suche nach einem Erlebnis landet Christina, eine Frau um die Vierzig, bei René und Sandra, einem scheinbar sehr harmonischen Pärchen. Fahles Nachmittagslicht fällt durch die ordentlich angeordneten Gardinen auf die Couchgarnitur. Mit größter Anstrengung gefundene Gesprächthemen versanden stets nach wenigen Sätzen in völligem Schweigen, welches nur durch das sanfte Pumpen des Aquariums gebrochen wird. Langsam nur erschließt es sich, warum diese drei Personen hier überhaupt zusammen sitzen.

Produktion

Komplizen Film In Koproduktion Mit Czar.De Und Der Hff München.

Besetzung

Christina

Kirsten Block

René

Michael Sideris

Sandra

Laura Schuhrk

Team

Regie

Sonja Heiss

Drehbuch

Sonja Heiss

Svenja Steinfelder

Bildgestaltung

Nikolai von Graevenitz

Montage

Heike Parplies

Szenenbild

Anica Otte
Florian Speidel

Kostüm

Anica Otte

Maske

Henriette Höft

Originalton

Andreas Prescher

Mischung

Sebastian Rose

Instant Records

Originalmusik

They Play

Produktionsleiter

Brox

Produzentinnen

Janine Jackowski

Susanne Ehlers

Preise

Regensburger Kurzfilmwoche 2004

Förderpreis des FFF Bayern

Starter Filmpreis der Stadt München

Filmfest München 2005

Short Tiger-Award der FFA

achtung berlin - new berlin film award 2005

Bester Kurzfilm

Bamberger Kurzfilmtage 2005

Preis der Jury

Festivals

Internationale Hofer Filmtage 2004

Cork International Film Festival 2004

Regensburger Kurzfilmwoche 2004

Kinofest Lünen 2005

Exground Filmfest Wiesbaden 2005

L`Alternativa - Festival of Independent Film 2005

ArgenKino, Kurzfilmfestival Buenos Aires 2005

Kurzfilmfestival Landshut 2005

Bamberger Kurzfilmtage 2005

Kurzfilmfestival Augsburg 2005

achtung berlin – new berlin film award 2005

Sehsüchte – Internationales Studentenfilmfestival der HFF Konrad Wolf 2005

Festival Signes de Nuit Paris 2006

Präsentiert auf der Kurzfilmrolle "Next Generation" der Exportunion des deutschen Films 2006